Stadtwanderung Münchner Olympiapark im Portrait

05.06.20 | 18:00 - 22:00

Weitere Fotografieren lernen


Veranstaltungsort

Olympiapark
U3 Oberwiesenfeld
München (, Deutschland)

Beschreibung

Landschafts- und Architekturfotografie, Langzeitbelichtung, Fotografietechniken vertiefen

Unser Fotografiekurs richtet sich an alle Interessierten digitaler Fotografie. Ganz gleich, ob Sie schon fotografieren können oder dies erst mit der neuen digitalen Fotokamera lernen möchten.

Der Olympiapark der Olympischen Spiele 1972 zählt mit dem Olympiastadion und den angrenzenden Sportbauten zu den beeindruckendsten Sportstätten weltweit. Die Architektur ist einmalig und war Anfang der 1970er Jahre ein großes Wagnis. Gemeinsam mit dem angrenzenden großen Park und dem Olympiasee bieten sie eine vielseitige fotografische Spielweise.
Sie lernen auf dieser Stadtwanderung nicht nur wie man vom Olympiaberg ein beeindruckendes Panorama (mit etwas Glück bei Sonnenuntergang!) anfertigt, sondern auch Ihren Blick zu verfeinern und Details zu erkennen. Die Bauwerke selbst laden zu kreativen Perspektiven abseits bekannter Postkartenidylle ein. Liebhaber gestalterischer Detailaufnahmen kommen hier voll auf ihre Kosten.


Referenten

Klaus Linscheid, Christian Horn


Themen

  • die „goldenen Regeln“ der Landschafts- und Architekturfotografie
  • Wann sind stürzende Linien akzeptabel, wie vermeide ich sie oder wie kann ich sie nachträglich eliminieren?
  • Menschen in der Architekturfotografie?
  • Das Gebäude und seine Details
  • Fotografieren mit dem Shift-Objektiv (auch Panoramen)
  • Linien sind wichtig für die Bildgestaltung
  • S/W-Motive suchen
  • Architektur in der blauen Stunde, Spiegelung, ND-Filter

Mitzubringen sind

Fotoausrüstung: Weitwinkel und Zoom (Bereich: 14mm-150mm) und wenn
vorhanden: ND-Graufilter (z.B. ND 0.8 oder stärker), Stativ


Investition

79,- Euro inkl. 19% MwSt.
Teilnehmerzahl mindestens 3, maximal 8 Personen.


Storno

Bei Absage bis 14 Tage vor dem Termin fällt keine Stornogebühr an. Bei kurzfristiger Stornierung oder Nichtteilnahme werden 75 % der Kosten in Rechnung gestellt.


Anmeldung zur Stadtwanderung

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.